Marita Genesis

Dr. Marita Genesis M.A.


Berlin
Deutschland

Homepage

Marita Genesis hat 3 Artikel bei Archäologie Online veröffentlicht
Das walachische Dorf Marotinul de Sus mit seiner Ausgrabung eines schadenbringenden strigoi (Untoten) stellt den Einstieg in eine Welt des Aberglaubens, der Angst vor Untoten und den teilweise bizarr anmutenden Abwehrpraktiken des Mittelalters und der Neuzeit dar. Doch halt, die Tat geschah im Jahr 2004 und die Walachai ist nicht 1000ende von Kilometern entfernt. In der Tat beginnen beide Autoren gleich in der Einleitung mit den jüngsten Fällen von Maßnahmen gegen Wiedergänger.
28.02.2017
Unter der Federführung von Ernst Schubert († 2006) – Professor für niedersächsische Landesgeschichte und Direktor des Instituts für historische Landesforschung an der Universität Göttingen – entstanden bereits zwei beachtliche Werke zum Alltag im Mittelalter. Mit „Räuber, Henker, arme Sünder, Verbrechen und Strafe im Mittelalter“ gelang es dem Verfasser, abermals einen fokussierten Blick in das für viele Leser noch immer finstere Mittelalter zu werfen, diesmal durch die geschärfte Linse der Justiz.
19.11.2010
Erhängt und sorgsam bestattet
Was bleibt aus archäologischer Sicht von einer mittelalterlichen und neuzeitlichen Richtstätte übrig? Mit dieser Frage beschäftigt sich Marita Genesis in ihrer Dissertation und berichtet von der diesjährigen Ausgrabung des Richtplatzes von Alkersleben in Thüringen.
10.11.2010
AusgrabungenDeutschlandMittelalterNeuzeitGesellschaftMittelalterarchäologie
Lesen
Finanzierung dieser Seiten in 2018
  • 100%
    80%
    60%
    40%
    20%
    0%
  • 4500
    Kosten
    72,0%
    3238 € finanziert