Mario Koch

Dr. Mario Koch


Deutschland

Homepage

Dr. Mario Koch ist Herausgeber und Chefredakteur der Zeitschrift "Amerindian Research. Zeitschrift für indianische Kulturen von Alaska bis Feuerland"

Mario Koch hat 6 Artikel bei Archäologie Online veröffentlicht
Der Titel dieses Buches verspricht viel, hält aber davon nur wenig. Denn im Titel wird ein Atlas der indianischen Hochkulturen versprochen. Bereits der Untertitel "Olmeken, Tolteken, Maya, Azteken" zeigt, dass sowohl die indianischen Kulturen Nordamerikas als auch die zahlreichen südamerikanischen Kulturen wie Muisca, Moche, Nasca, Inka in diesem Band gar nicht behandelt werden. Eine Rezension von Mario Koch.
26.02.2003
Ein wunderschönes Buch über die altindianischen Kulturen Südamerikas, einen Bildband und ein Textbuch gleichermaßen legt der Theiss-Verlag aus Stuttgart hier vor. Der Autor René Oth ist ein bekannter Buchautor, der bereits mehrere Bücher auch über die nordamerikanischen Indianer publiziert hat. Eine Rezension von Mario Koch.
18.11.2005
Seit Jahren arbeitete Dietrich Schulze, der als Ingenieur nach Peru gekommen war, um dort den Aufbau von Chemieanlagen zu betreuen, an einer Biografie über Maria Reiche. Während seiner Aufenthalte hatte Schulze Maria Reiche und ihre Schwester Renate kennen und schätzen gelernt. Bevor Renate Reiche starb, übergab sie einen großen Teil ihres privaten Nachlasses, der vor allem den Briefwechsel mit ihrer berühmten Schwester Maria umfasste, an Dietrich Schulze und bat ihn, dafür zu sorgen, dass Marias Lebenswerk entsprechend gewürdigt werde. Eine Rezension von Mario Koch.
14.10.2005
Nachdem die Professorin für Altamerikanistik, Ursula Thiemer-Sachse, bereits 1983 als Herausgeberin für das Werk "Wahrhaftige Kommentare zum Reich der Inka" von Garcilaso de la Vega in Erscheinung getreten ist, hat sie sich nun an ein weiteres wichtiges Quellenwerk zur Geschichte Perus herangewagt. Eine Rezension von Mario Koch.
02.12.2005
Parallel zur Nasca-Ausstellung in Mannheim (die leider am 06. Januar 2003 ihre Pforten schloss) erschien im Verlag Philipp von Zabern ein informativer und gut gestalteter Katalog. Eine Rezension von Mario Koch.
29.05.2003
So mancher Historiker spricht gerne von einem Standardwerk für die Geschichtsschreibung. Deren gibt es einige. Ich möchte behaupten, dass Michael Zeuske ein weiteres vorgelegt hat. Eine Rezension von Mario Koch.
07.10.2005
Finanzierung dieser Seiten in 2018
  • 100%
    80%
    60%
    40%
    20%
    0%
  • 4500
    Kosten
    67,5%
    3038 € finanziert