Video:
Der slawische Burgwall unter dem Schweriner Schloss

Wohl kaum ein slawischer Burgwall ist bisher so umfassend in 3D dokumentiert worden wie derjenige, der bei den mittlwerweile abgeschlossenen Ausgrabungen im Innenhof des Schweriner Schlosses freigelegt wurde. Die 3D-Dokumentation erlaubt einen einzigartigen Blick auf die Wallkonstruktion, die im Winter 941/942 oder kurz danach errichtet und 965 oder kurz danach erneuert und verstärkt wurde. Zahlreiche Konstruktionsdetails werden in dieser fünfminütigen Computeranimation sichtbar gemacht. Das Video fasst die Untersuchungsergebnisse mit Stand August 2015 zusammen. Die Auswertung der Ausgrabung läuft noch bis zum Jahr 2018. (05:13)

Dauer: 05:13
13.05.2016
An einer archäologischen Ausgrabung teilnehmen

Sie wollten schon immer mal selbst bei einer archäologischen Ausgrabung mitmachen?

Erfüllen Sie sich Ihren Traum
Sie unterstützen damit ganz nebenbei auch noch das Projekt »Archäologie Online« und ein Forschungsprojekt Ihrer Wahl.
Wie das geht können Sie hier nachlesen.