Video:
Archäologie in Brandenburg 2016

Dieser knapp halbstündige Film informiert über einige Highlights brandenburgischer Landesarchäologie. Unter anderem werden archäologische Grabungen in Eichwerder und Landin vorgestellt, die einen eisenzeitlichen Salzsiedeofen, ein neolithisches Totenhaus und Nachweise zu einer der frühesten Burgen in Brandenburg erbrachten. Neben einer Feldbegehung mit ehrenamtlichen Helfern in Niederjesar, bei der slawische und wikingerzeitliche Funde zu Tage traten, wird auch die Geschichte des Steinkreuzes von Garrenchen erzählt. Eine Pressekonferenz zu einem mesolithischen Kindergrab von Groß Fredenwalde, dem ältesten Friedhof Deutschlands, eine Probefahrt mit dem rekonstruierten Einbaum von Ziesar auf der Havel und die Begehung einer unterirdischen Luftschutzanlage aus dem 2. Weltkrieg auf dem Gelände des ehemaligen Flugzeugmotorenwerkes Genshagen runden den Themenquerschnitt ab. Ein Film von Thomas Claus.

Dauer: 25:50
29.07.2018

Sie wollten schon immer mal selbst bei einer archäologischen Ausgrabung mitmachen?

Erfüllen Sie sich Ihren Traum
Sie unterstützen damit ganz nebenbei auch noch das Projekt »Archäologie Online« und ein Forschungsprojekt Ihrer Wahl.
Wie das geht können Sie hier nachlesen.