Zwei Sonderausstellungen im Landesmusem für Vorgeschichte Sachsen neigen sich dem Ende zu

Die Ausstellungen "Genuss pur: Griechische Fischteller der Antike aus der Sammlung Florence Gottet" und "Ägypten: Am Beginn der Zeit" schließen am 25. Januar 2004.

Nachrichten durchblättern

 

Genuss pur: Griechische Fischteller der Antike aus der Sammlung Florence Gottet

Die Präsentation antiker griechischer Fischteller ist eine Weltpremiere. Niemals zuvor hatte es eine Ausstellung der kostbaren Stücke in der Öffentlichkeit gegeben. Von den ca. 1000 weltweit bekannten Exemplaren stammen 50 aus der Sammlung der schweizer Familie Gottet, die hier erstmals ihren Schatz zur Verfügung stellte.

Exquisite Original-Keramiken aus der Hand Pablo Picassos aus der Galerie Beyeler, Basel, sowie Exponate der Jean-David Cahn AG, Basel, und des Naturkundemuseums Berlin bereichern die Ausstellung.

 

Ägypten: Am Beginn der Zeit

Aus Museen in Berlin, Hannover und München stammen die Funde aus der ägyptischen Vorgeschichte ab 4000 v. Chr. Ganz bewusst haben sich die Ausstellungsmacher auf einen zuvor in Deutschland nie hinreichend repräsentierten Abschnitt der ägyptischen Geschichte konzentriert. Man wollte zeigen, dass auch vor den großen Pharaonen-Dynastien eine ausgeprägte Kultur am Nil blühte.

Die im Japanischen Palais versammelten Funde aus Kunst und Lebensalltag repräsentieren den Großteil der qualitätvollsten Stücke aus den frühen ägyptischen Epochen und sind hier letztmalig zusammen zu sehen. Die Ausstellung wird nach ihrer Schließung aufgelöst.

Um die seltenen Exponate beider Sonderausstellungen in dieser einmaligen Zusammenstellung sehen zu können bleibt noch Zeit bis zum 25. Januar 2004.

Landesmuseum für Vorgeschichte, Japanisches Palais - Palaisplatz 11, 01097 Dresden

www.archsax.sachsen.de

Geöffnet täglich 10-18 Uhr

Eintritt 3,- erm. 1,50

 

Quelle: Landesmuseum für Vorgeschichte Sachsen

Kommentare (1)

  • Anneli Kobelt de Alemán
    Anneli Kobelt de Alemán
    am 18.01.2004
    Sehr intressant. Leider zu spät erfahren.
    --- Wohin geht die Azteken-Ausstellung, die in Bonn war? Bin erst seit ein paar Tagen in Besitz eines PC, sodass ich verspätet davon erfahren habe. Kann ich irgendwie benachrichtigt werden? Wohne in Patagonien. Bin selber künstlerisch tätig, im Bereich Indianerkulturen.
    Bitte um weitere Informationen.
    Bin selber künstlerisch tätig

Neuen Kommentar schreiben