Neuer Masterstudiengang Altertumswissenschaften im Saarland

Im kommenden Wintersemester werden an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken vier neue Master-Studiengänge starten, darunter auch der Studiengang "Altertumswissenschaften".

Nachrichten durchblättern

Er bietet die vier Schwerpunkte Alte Geschichte, Klassische Archäologie, Klassische Philologie sowie Vor- und Frühgeschichte. In diesem 2-Fächer-Masterstudiengang studieren Absolventen des Bachelor-Studiengangs Altertumswissenschaften (oder ähnlicher Fächer) einen dieser Schwerpunkte zusammen mit einem weiteren Fach vornehmlich aus den Philosophischen Fakultäten. Möglich ist es auch, einen der Schwerpunkte im Hauptfach mit einem weiteren Schwerpunkt als Nebenfach zu kombinieren, zum Beispiel Archäologie/Philologie.

Allen Master-Studiengängen gemein ist, dass sie deutlich forschungsorientierter sind als thematisch vergleichbare Bachelor-Studiengänge.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben