Desire and Body Maps: All the Women are Pregnant, All the Men are Virile, but ...

Anläßlich der Tagung "Göttinnen, Gräberinnen und gelehrte Frauen" hält die schwedische Archäologin Ericka Engelstad am 16. Juni 2001 einen öffentlichen Vortrag in englischer Sprache.

Nachrichten durchblättern

In ihrem Vortrag beschäftigt sich die Referentin mit den anthropomorphen Abbildungen in der steinzeitlichen Felskunst von Alta in Norwegen. Ausgehend von der Annahme, daß diese Abbildungen für die Menschen eine Bedeutung hatten, die sie geschaffen, gesehen und benutzt haben, untersucht sie diese Darstellungen mit Hilfe verschiedener feministischer Konzepte.

Der Eintritt ist frei und für alle Interessierten offen, Frauen wie Männer.

Quelle: Netzwerk archäologisch arbeitender Frauen

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben