Wolfgang Kuhoff

Prof. Dr. Wolfgang Kuhoff

Lehrstuhl für Alte Geschichte, Universität Augsburg
Augsburg
Deutschland

Wolfgang Kuhoff ist Professor am Lehrstuhl für Alte Geschichte der Universität Augsburg. Seine Forschungsschwerpunkte liegen u.a. in der Geschichte der Spätantike und der germanischen Völker mit dem Schwergewicht auf der diokletianisch-konstantinischen Epoche sowie der Staatsverwaltung und Sozialgeschichte der Oberschicht in der spätrömischen Zeit.

Publikationen u.a.: «Diokletian und die Epoche der Tetrarchie. Das römische Reich zwischen Krisenbewältigung und Neuaufbau» (Frankfurt am Main 2001); «"La Grande Roma dei Tarquini": Die früheste Expansion des römischen Staates im Widerstreit zwischen literarischer Überlieferung und historischer Wahrscheinlichkeit» (Augsburg 1995); «Felicior Augusto melior Traiano. Aspekte der Selbstdarstellung der römischen Kaiser während der Prinzipatszeit» (Frankfurt a. M. 1993).

Wolfgang Kuhoff hat 1 Artikel bei Archäologie Online veröffentlicht
Diokletian, der verkannte Kaiser
Wolfgang Kuhoff zeichnet den Weg des römischen Kaisers nach, dessen Regierungszeit einen Wendepunkt in der Geschichte des Imperium Romanum darstellt.
28.10.2002
Römische KaiserzeitKlassische Archäologie
Lesen
Finanzierung dieser Seiten in 2018
  • 100%
    80%
    60%
    40%
    20%
    0%
  • 4500
    Kosten
    67,5%
    3038 € finanziert