Helmut Schlichtherle

Dr. Helmut Schlichtherle

Landesdenkmalamt Baden-Württemberg, Archäologische Denkmalpflege, Arbeitsstelle Hemmenhofen
Gaienhofen-Hemmenhofen
Deutschland

Eintrag bei Wikipedia

Der Unterwasserarchäologe Helmut Schlichtherle war vor seinem Ruhestand langjähriger Leiter der »Arbeitsstelle Hemmenhofen« bzw. des Referates Unterwasser- und Feuchtbodenarchäologie am Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg. Sein Schwerpunktthema waren die Pfahlbausiedlungen am Bodensee und im Federseemoor, die er über 40 Jahre hinweg erforschte. Ein Höhepunkt seines Schaffens war die Anerkennung der »Prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen« als UNESCO-Welterbe im Jahr 2011. Das letzte große Projekt vor seinem Abschied in den Ruhestand war die Konzeption der Großen Landesausstellung »4000 Jahre Pfahlbauten«, die 2016 in Bad Schussenried und Bad Buchau gezeigt wurde.

Helmut Schlichtherle hat 1 Artikel bei Archäologie Online veröffentlicht
Pfahlbauten rund um die Alpen
Dr. Helmut Schlichtherle gibt eine Einführung in die Forschungsgeschichte und neuere Forschungen zu den Seeufersiedlungen rund um die Alpen.
02.05.2001
Seeufersiedlung
Lesen
Finanzierung dieser Seiten in 2018
  • 100%
    80%
    60%
    40%
    20%
    0%
  • 4500
    Kosten
    68,8%
    3098 € finanziert