19.08.2017, 20:34
Druckversion dieser Seite anzeigen

Computeranwendungen

Kategorien

Links

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [>] [>>]
Im Rahmen des Ancient Graffiti Project werden die antiken Graffitis von Herculaneum und Pompeji digital erschlossen und sollen über eine Suchmaschine recherchierbar gemacht werden. Auf der Seite wird über den aktuellen Stand des Projekts informiert und ein Prototyp der Suchmaschine zum Testen bereitgestellt.

Sprache: englisch

60 Hits
seit dem 03.07.2015
Bericht über die Datenbank "lupa", einer Datensammlung provinzialrömischer Steindenkmäler. Artikel von Friederike Harl und Ortolf Harl in Forum Archaeologiae 51 / VI / 2009.

Sprache: deutsch

154 Hits
seit dem 19.06.2009
Die Arbeitsgemeinschaft bei den Deutschen Altertumsverbänden und bei der Gesellschaft für Klassifikation will den Erfahrungsaustausch zwischen Archäologen, die statistisch-quantitative bzw. allgemein computergestützte Auswertungsmethoden anwenden, fördern. Dazu führt die AG ihre Veranstaltungen sowohl bei den Tagungen der Gesellschaft für Klassifikation (GfKl) als auch bei den deutschen Altertumsverbänden durch. Darüber hinaus bildet sie als CAA Deutschland die nationale Vertretung der internationalen Vereinigung »Computer Applications and Quantitative Methods in Archaeology«.

Sprachen: deutsch, englisch

177 Hits
seit dem 29.05.2008
Mit den KML-Dateien für Google Earth, die auf dieser Seite zum Download angeboten werden, kann man verschiedene vorgeschichtliche und antike Monumente auf mehreren Kontinenten zielgenau auf dem virtuellen Globus ansteuern.

Sprache: englisch

270 Hits
seit dem 22.07.2011
Der Arbeitskreis bündelt Informationen und Nachrichten aus den Bereichen Digitale Techniken und Museumsarbeit.

Sprache: deutsch

222 Hits
seit dem 30.08.2013
Informationsseite der Arbeitsstelle für Digitale Archäologie an der Universität Köln, deren Schwerpunkt in der Softwareentwicklung für die "Arachne Webdatenbank" und das "iDAI.field-Grabungssystem" liegt.

Sprache: deutsch

646 Hits
seit dem 10.06.2011
»ArchaeoDox« ist eine Open Source Grabungssoftware, die mittlerweile in Hamburg und Schleswig-Holstein als Standard auf den Grabungen eingesetzt wird. Die Software zielt darauf ab eine möglichst homogene Datenstruktur zur erzeugen, um so eine gute und schnelle Durchsuchbarkeit zu erreichen. Das netzwerkfähige System basiert auf Open Source Software und steht als freie Community Edition unter GPL v3 Lizenz zur Verfügung.

Sprachen: deutsch, englisch

178 Hits
seit dem 08.05.2015
Das europäische Forschungsnetzwerk »ArchaeoLandscapes Europe« (ArcLand) hat das Ziel, die Luftbildauswertung und andere Fernerkundungsmethoden wie z.B. Airborne Laserscanning / LiDAR in der Archäologie fördern. An dem von der Römisch-Germanischen Kommission (RGK) des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI) koordinierten Netzwerk sind 60 Partner aus fast allen europäischen Ländern sowie aus den USA und Australien beteiligt. Die ArcLand-Website informiert über die Aktivitäten des Netzwerks, die verschiedenen Methoden und die Interpretation der damit gewonnenen Daten.

Sprache: englisch

429 Hits
seit dem 22.02.2013
Vierteljährlich erscheinender Newsletter, der sich mit dem Einsatz von Computern in der Archäologie befaßt.

Sprache: englisch

587 Hits
seit dem 15.06.2000
Projekt zur Archivierung von archäologischen Daten, die auf Datenträgern gespeichert sind, um den Zugriff darauf auch langfristig zu ermöglichen. Leider wird dieses Projekt nicht mehr weitergeführt. Informationen dazu sind noch abrufbar, die Archive stehen aber nicht mehr online zur Verfügung.

Sprache: englisch

576 Hits
seit dem 21.08.2000
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [>] [>>]