Gotik – Der Paderborner Dom und die Baukultur des 13. Jahrhunderts in Europa

21.09.2018 - 13.01.2019

Diözesanmuseum Paderborn
Markt 17
33098 Paderborn
Deutschland

Seit dem 12. Jahrhundert revolutionierte ein neuer Stil – ausgehend von Frankreich – die Architektur und Kunst in ganz Europa: die Gotik. Die Ausstellung »GOTIK – Der Paderborner Dom und die Baukultur des 13. Jahrhunderts in Europa« zeigt anhand hochkarätiger Exponate, wie sich die neuartigen Ideen beim Bau der großen Kathedralen flächendeckend ausbreiteten – von Reims über Paderborn bis nach Riga.

Die Bischöfe und Domkapitel als Stifter und Konzepteure im Bauprozess werden ebenso gewürdigt, wie die Architekten und Steinmetze, die wegweisende Neuerungen in der Bauplanung und Bautechnik hervorbrachten. Großartige Ausstellungsstücke, z.B. frühe Bauzeichnungen oder kunstvoll gefertigte Architekturfragmente und Skulpturen, zeigen die Leistungen der europäischen Baukunst des 13. Jahrhunderts und ihren Einfluss auf den Paderborner Dombau. Die Architektur und Kunst der Île de France mit Paris als Zentrum – Kernland der Gotik –veranschaulichen kostbare Handschriften und Kleinarchitektur der Goldschmiedekunst.

Web: dioezesanmuseum-paderborn.de

Newsletter abonnieren
Mit unserem kostenlosen Newsletter können Sie sich regelmäßig alle aktuellen Infos von Archäologie Online bequem in Ihr Postfach senden lassen.
Geben Sie dazu einfach hier Ihre e-Mail-Adresse ein:
Informationen zur Protokollierung Ihrer Anmeldung, der statistischen Auswertung sowie Abbestellmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.