Epochen & Kulturen

Eine Reise zu den Sieben Weltwundern der Antike, vergessenen Weltwundern und mystischen Stätten... Sprache: deutsch

Auf der Homepage des »Scottish Archaeological Research Frameworks« vermitteln zahlreiche Autoren den stets aktuellen Forschungsstand der schottischen Archäologie. Für die einzelnen Epochen - vom Paläolithikum bis zur Neuzeit - werden ausführliche, regelmäßig aktualisierte Artikel, Literaturhinweise und Downloadmöglichkeiten veröffentlicht. Sprache: englisch

Homepage der TV-Sendereihe "Schätze der Welt - Erbe der Menschheit" über die von der UNESCO geschützten Natur- und Kulturdenkmäler, die u.a. im SWR ausgestrahlt wird. Man findet dort interaktive Bilderbücher, die Dokumentarfilme in RealVideo sowie ausführliche Hintergrundinformationen. Sprache: deutsch

Inspiriert von einer Ausstellung im Kantonsmuseum Baselland wird hier versucht, ein Gefühl für die Lebensumstände in verschiedenen Zeiten der Geschichte zu vermitteln. In sieben Texten werden imaginäre Erlebnisse von Menschen aus Prähistorie, Römerzeit und Mittelalter geschildert. Sprache: deutsch

Das Portal Smarthistory versteht sich selbst als ein kunstgeschichtliches Lehrbuch und bieten einen weltweiten Überblick sowie Einstieg in die Kunstgeschichte seit der paläolithischen Höhlenmalerei. Sprache: englisch

Smarthistory ist ein Zusammenschluss von mehr als fünfhundert Kunsthistorikern, Kuratoren, Archäologen und Künstlern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Expertise von hunderten von führenden Wissenschaftlern zu erschließen und damit die Kunstgeschichte einem deutlich größeren Publikum zugänglich zu machen. Smarthistory ist eine gemeinnützige Organisation, die auf ihrer Website zahlreiche Essays, Lehrvideos und weitere Ressourcen zur Verfügung stellt. Der Fokus liegt auf der klassischen Kunstgeschichte, doch werden auch zahlreiche archäologische Themen angeboten. Sprache: englisch

Auf der Themenseite der ARD-Sendereihe »Stil-Epochen« findet man neben den einzelnen Sendungen auch einführende Artikel zu den wichtigsten Kunstepochen seit der Antike. Für eine »schnelle« Information gut geeignet. Sprache: deutsch

Auf dieser Seite findet man alles mögliche (und unmögliche) zur Archäologie (und auch ein paar andere Dinge). Eine ambitionierte Homepage mit News, Veröffentlichungen von Hausarbeiten, einer kleinen Bilddatenbank,einem Museumsguide und überraschenden Einblicken ins Studentenleben... Sprache: deutsch

Forschungsschwerpunkt am RGZM mit einem guten Dutzend Teilprojekten. Die Forschungen sollen helfen, die Entstehung und Entwicklung politischer Eliten von der Bronzezeit bis zum Frühen Mittelalter nachzuvollziehen. Die einzelnen Projekte werden jeweils kurz beschrieben. Sprache: deutsch

Das Projekt »S-E-S-A-M« (Systematische Erfassung sachsen-anhaltischer Münzen) wird vom Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt (LDA) finanziert. Ziel ist die Digitalisierung von Fundmünzen aus Museen in Sachsen-Anhalt. Das Landesmünzkabinett Halle/Saale und das Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung Magdeburg (Fraunhofer IFF) unterstützen das Projekt. Nach den erfolgreichen Vorgängerprojekten »Digital Heritage« und »Rares-Bares« sollen nun weitere Fundmünzen umfassend erfasst werden. Als Mittler zu den Museen unterstützt der Museumsverband Sachsen-Anhalt e.V. das Projekt. Die erfassten Münzen stammen aus der Zeit von der Antike bis zum Ende des 19 Jahrhunderts. Die Homepage informiert umfassend über das Projekt und verweist auf internationale Online-Datenbanken, in denen Münzen aus Sachsen-Anhalt verzeichnet sind. Sprachen: deutsch, englisch