Epochen & Kulturen

In der Onlinedatenbank des »University of Pennsylvania Museum of Archaeology and Anthropology« kann man in den Funden der archäologischen Sammlungen des Museums stöbern. Sprache: englisch

Das Onlineportal bietet einen Überblick des archäologischen Sammlungsbestandes der Universität Graz. Die Datenbank kann über den Fundort oder die Objektart durchsucht werden, wobei die Detailinformationen der Funde als PDF heruntergeladen werden können. Sprache: deutsch

Linksammlung der Universitätsbibliothek Kiel Sprache: deutsch

Die Archäologie hat heute mehr zu bieten als Schaufel und Metalldetektor: So begeben sich Wissenschaftler heute unter anderem in die Luft, um neue Erkenntnisse über die Vergangenheit der rätselhaften Kelten und anderer Völker zu gewinnen. Erfahren Sie mehr über Luftbild-Archäologie und andere faszinierende Möglichkeiten der modernen Forschung der Altertumskunde. Sprache: deutsch

popular archaeology ist ein neues (ausschließlich im Internet erscheinendes) Online-Magazin, das allgemein verständlich über archäologische Themen berichten will. Die erste Ausgabe vom Januar 2011 deckt mit Artikeln zur Archäologie des Mittelmeerraums, der Maya und Inka, der Entwicklungsgeschichte des Menschen u.v.m. ein breites Themenspektrum ab. Sprache: englisch

Enstiegsseite der Wikipedia für die Artikel zur Antike. Sprache: deutsch

Das Ashmolean Museum der Oxford University (UK) stellt nach und nach seine Keramiksammlungen aus aller Welt online. Neben Kurzbeschreibungen der ausgewählten Keramikobjekte gibt es auch kleine Artikel zu den jeweiligen Epochen. Im weiteren finden sich auf den Seiten von PotWeb auch noch einige allgemeine Artikel zur Keramikforschung. Sprache: englisch

Die PCRG richtet sich an alle, die sich für prähistorische Keramik interessieren. Die in Großbritannien ansässige Gruppe bringt Spezialisten für prähistorische Keramik aus der kommerziellen und akademischen Archäologie zusammen, sowie Fachleute aus dem Bereich des Kulturerbes und interessierte Bürger. Sprache: englisch

»PROTECTING THE PAST« steht für eine Reihe von internationalen Konferenzen und Workshops, die sich mit den Bedrohungen und möglichen Schutzstrategien archäologischer Fundorte befasst. Organisiert wir »PTP« durch das an der Universität Oxford angesiedelte Projekt »Endangered Archaeology in the Middle East and North Africa« (EAMENA). Auf den Internetseiten werden die aktuellen Nachrichten und Veranstaltungen veröffentlicht. Sprache: englisch

Eine Reise zu den Sieben Weltwundern der Antike, vergessenen Weltwundern und mystischen Stätten... Sprache: deutsch