29.05.2017 - 02:18:52
21.10.2016

Neuer Artikel im Fundpunkt

Kategorie: Magazin
Von: AB

Alle Bände der "Archäologischen Informationen" seit Jg. 1/1972 jetzt im Open Access verfügbar - Retrodigitalisierungsprojekt der DGUF erfolgreich abgeschlossen

Die Archäologischen Informationen haben mit dem Jahrgang 2013 den Schritt in den Open Access gewagt: Parallel zu den weiterhin gedruckten Bänden erscheint die Zeitschrift seitdem auch online, und zwar ohne Sperrfrist, ohne Autorengebühren und gänzlich frei zugänglich. Doch wie mit den älteren Jahrgängen 1972-2012 umgehen? Wie Studierende, Fachkollegen und alle Interessierten darin unterstützen, leichten Zugang zu wertvollen Aufsätzen vergangener Jahre zu gewinnen? Dazu haben die Herausgeber – maßgeblich unterstützt von der UB Heidelberg – 2013 ein Retrodigitalisierungsprojekt gestartet, um alle Aufsätze zu scannen, bibliographisch zu erfassen und ebenfalls online bereitzustellen. Dieses Projekt basierte DGUF-seitig auf vollkommen ehrenamtlicher Arbeit und ist jetzt erfolgreich abgeschlossen.

zum Artikel