25.04.2014 - 05:11:47
Mediathek > Podcasts
21.09.2012

Imperium Romanum – Frühe Globalisierung am Mittelmeer

Kategorie: Podcasts

Das Imperium Romanum war das einzige Großreich der Geschichte, welches das gesamte Mittelmeer und die angrenzenden Küsten beherrschte. Die politische Herrschaft führte zu einer gemeinsamen kulturellen Formensprache, welche von der Klassischen Archäologie an zahlreichen Denkmälern und Monumenten abgelesen werden kann. Hinter der vermeintlichen Vereinheitlichung der Ausdrucksformen verbergen sich jedoch verschiedene Lokaltraditionen. Diesem Spannungsverhältnis von römischer Leitkultur und selbstbewusster Regionalisierung geht Prof. Dr. Achim Lichtenberger vom Institut für Klassische Archäologie der Ruhr-Universität Bochum anhand archäologischer Fallbeispiele nach. (87:11)

Array
Bewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.2 von 5. 8 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Kommentare

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

* - Pflichtfeld