21.09.2014 - 16:07:37

Von A bis Z

Alphabetisches Register
Für den schnellen Überblick: Das Schlagwortverzeichnis der Artikel und Rezensionen (nur für Clubmitglieder)
Nachrichten > Tagungen

Wikidata trifft Archäologie

Kategorie: Tagungen
01.03.2013 -   DAI / CS

Webbasiertes Geodatensharing in den Altertumswissenschaften

Mit der Einrichtung der Stelle eines "Wikipedian in Residence" im Sommer 2012 haben das Deutsche Archäologische Institut (DAI) und Wikimedia Deutschland eine neue Ebene bei der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und populärem, enzyklopädischem Wissen geschaffen. Aus dieser Schnittstelle entsteht derzeit unter anderem ein Projekt zur Erarbeitung einer interaktiven Karte des römischen Limes.

Am Samstag, den 16. März findet in der Bibliothek des Auswärtigen Amts in Berlin ein Symposium zur Verwendung von Geodaten in den Altertumswissenschaften statt. Während des Symposiums wird unter anderem ein Prototyp der interaktiven Karte als exemplarischer Anwendungsfall erstmals öffentlich präsentiert.

Die Darstellung wird durch die offene Datenbank Wikidata möglich, das neue Schwesterprojekt der freien Enzyklopädie Wikipedia. Wikidata wird durch Wikimedia Deutschland entwickelt und stellt strukturierte Daten zur freien Verfügung zusammen, die sowohl von den Wikimedia-Projekten als auch für wissenschaftliche Zwecke genutzt werden können.

Rund 50 Wissenschaftler und Wikipedianer werden ausgehend vom Beispiel der neuen Limeskarte und weiteren Anwendungsfällen die freie Verwendung von Forschungsdaten sowie die wissenschaftlichen Potenziale des Teilens von Geodaten für die Limesforschung diskutieren.

Kommentare

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

* - Pflichtfeld