26.06.2017 - 14:12:06

Von A bis Z

Alphabetisches Register
Für den schnellen Überblick: Das Schlagwortverzeichnis der Artikel und Rezensionen (nur für Clubmitglieder)
Nachrichten > Tagungen

Tagungsankündigung: Grabungsperspektiven

Kategorie: Tagungen
21.02.2014 -   VdR / AB

Vom 2.-5. April trifft sich die Fachgruppe Archäologische Ausgrabung im Verband der Restauratoren (VdR) in Halle an der Saale zu ihrer 6. Fachtagung

© Landesamt für Archäologie Sachsen, Foto Peter Schöneburg

© Landesamt für Archäologie Sachsen, Foto Peter Schöneburg

Zu der Tagung, die dieses Mal im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle (Saale) stattfindet, werden etwa 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet. Im Mittelpunkt steht die Grabungstechnik und Restaurierung.

Mehr als 30 Vorträge und Poster informieren über die Bodendenkmalpflege in Sachsen-Anhalt ebenso wie über außergewöhnliche Hochwassermaßnahmen und Konservierungskonzepte, jungsteinzeitliche Kriminalfälle wie archäologische Methoden in der Kriminalistik, dreidimensionale Dokumentationstechniken, Aufarbeitung von Knochenfunden bis hin zu deren zeichnerischer Rekonstruktion, Fragen der Fotografie und Datenbanken ebenso wie Gedanken zur Geländearbeit und speziellen Bergungen im Block und mit Kran. Archäologische Befunde werden an Beispielen von Großsteingräbern, Erdwerken, Heiligtümern und Burgwallanlagen vorgestellt. Weiterhin römische Fußböden, prähistorische Muschelhaufen, mittelalterliche Holzkeller und Stadtviertel ebenso wie länderübergreifende Kooperationen in der Unterwasser- und Montanarchäologie. Eine aktuelle Positionsbestimmung geben Beiträge über die Entwicklung des Hochschulstudiums der Grabungstechnik und ein Rückblick auf bisherige Verbandstagungen.

Das Rahmenprogramm bietet neben Führungen durch die Sonderausstellung des Landesmuseums  für Vorgeschichte und die historische Altstadt, dem öffentlichen Abendvortrag und einem abendlichen Empfang auch eine halbtägige Exkursion zu archäologischen Denkmalen der Umgebung. Die Anmeldung ist ausschließlich online möglich. Noch bis zum 28.02.2014 erhält kann ein Frühbucherrabatt in Anspruch genommen werden, die Anmeldefrist endet am 17.03.2014.

Das ausführliche Programm (PDF) ist hier zu finden.