17.12.2017 - 01:18:54

Von A bis Z

Alphabetisches Register
Für den schnellen Überblick: Das Schlagwortverzeichnis der Artikel und Rezensionen (nur für Clubmitglieder)
Nachrichten > Forschung

Start der zweiten Staffel mit Videos aus den Geisteswissenschaften

Kategorie: Forschung
14.09.2012 -   Gerda Henkel Stiftung / CS

Nach einer ersten Staffel von Wissenschaftsfilmen, die bis heute rund eine Million Mal angeklickt wurden, setzt die Gerda Henkel Stiftung ihre Filmreihe mit Partnern aus der Wissenschaft fort.

Ihre Arbeitsgebiete sind die Archäologie, Byzantinistik, Geschichtswissenschaft und Kunstgeschichte: Erneut haben fünf von der Gerda Henkel Stiftung geförderte Projektgruppen ihre Arbeit gefilmt. Entstanden sind professionell geschnittene Videofilme, die Grabungsfortschritte, die geduldige Suche nach Sachzeugen oder den langen Weg von der Forschung zur Ausstellung nachvollziehbar machen. Die Filme werden episodenweise in L.I.S.A. – dem Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung veröffentlicht. Die erste Folge ist dort ab sofort unter der Rubrik L.I.S.A.video abrufbar.

"Mit den Filmen möchten wir eine breitere Öffentlichkeit einladen, sich ein möglichst authentisches Bild von Wissenschaftlern und ihrer täglichen Projektarbeit zu machen", so Dr. Angela Kühnen, Mitglied des Vorstands der Gerda Henkel Stiftung. "Die Frage, wie sich geisteswissenschaftliche Forschung darstellen lässt, kann je nach Disziplin und Thema unterschiedlich beantwortet werden. Wir haben daher für die zweite Staffel von L.I.S.A.video bewusst eine sehr offene Form gewählt". Fünf 'erzählende' Episoden dokumentieren den Forschungsprozess. Vier weitere Folgen sind jeweils einem Forschergespräch, einem Teamporträt, dem wissenschaftlichen Umfeld und einem relevanten Objekt, dem 'Schlüsselstück', gewidmet. Ein Team um den Autor, Regisseur und Produzenten Peter Prestel hat die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei ihrer Arbeit hinter der Kamera unterstützt.

Es sind auch wieder zwei archäologische Filme mit dabei, die aber erst zu einem späteren Zeitpunkt starten werden:

Prof. Dr. Franz Alto Bauer, Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Byzantinistik, Byzantinische Kunstgeschichte und Neogräzistik
Prof. Dr. Holger Klein, Columbia University, Art History and Archaeology:
"Die Akropolis von Vize" (Türkei)

Prof. Dr. Dr. h.c. Wolf-Dietrich Niemeier, Deutsches Archäologisches Institut, Abteilung Athen:
"Ausgrabungen in Kalapodi, Griechenland"