27.11.2014, 22:45
Druckversion dieser Seite anzeigen

Computeranwendungen

Kategorien

Links

Seiten: [<<] [<] 1 2 3 4 5 6 [>] [>>]
Der digitale Wanderführer digiwa ist ein Gemeinschaftsprojekt des Instituts für Ur- und Frühgeschichte, der Medienpädagagik der Universität Kiel und des Museums des Kreises Plön. Es handelt sich dabei um einen mit GPS gekoppelte Mischung aus Audioguide und Navigationssystem, das man an den Fahrradlenker anbringt. Während der Erprobungsphase kann man das Gerät kostenlos für Radtouren um den Großen Plöner See ausleihen.

Sprache: deutsch

122 Hits
seit dem 19.10.2007
Infoseiten zu einer Lehrveranstaltung an der Uni Wien im WS 2002/2003.

Sprache: deutsch

162 Hits
seit dem 23.01.2004
Verschiedene Softwareanwendungen v.a. zur Visualisierung von Daten und Gegenständen, die im Rahmen des EPOCH-Netzwerkes entstanden sind.

Sprache: englisch

232 Hits
seit dem 06.11.2009
Das System FACEM soll der Identifizierung von Produktionsorten von Keramik dienen. Artikel von Verena Gassner und Kurt Schaller in Forum Archaeologiae - Zeitschrift für klassische Archäologie 53 / XII / 2009.

Sprache: deutsch

56 Hits
seit dem 08.01.2010
Artikel von Henry Rothwell im Online-Magazin »Past Horizons« über die Möglichkeiten, die Google Earth für die Archäologie eröffnet.

Sprache: englisch

214 Hits
seit dem 22.07.2011
Mit dem Google-Dienst "Public Data Explorer" lassen sich große Datenbestände als Diagramm oder auf einer Karte visualsieren. Man kann die Grafiken in die eigenen Internetseiten einbetten.

Sprache: englisch

57 Hits
seit dem 18.02.2011
IANUS ist ein von der DFG gefördertes, am DAI angesiedeltes Projekt zum Aufbau eines nationalen Forschungsdatenzentrums für die Archäologien und Altertumswissenschaften in Deutschland. Geplant ist, digitale Forschungsdaten aus der Archäologie, den Altertumswissenschaften und weiteren verwandten Nachbardisziplinen zu sammeln, zu beschreiben, zu katalogisieren, zu migrieren, zu archivieren und – soweit möglich – online frei verfügbar bereitzustellen.

Sprache: deutsch

52 Hits
seit dem 25.01.2013
Ein modulares Dokumentationssystem für Feldforschungsprojekte vom IT-Referat des DAI in Berlin entwickelt. Es wird bislang in mehreren DAI-Projekten mit unterschiedlichen Fragen, Überlieferungssituationen und Arbeitsweisen eingesetzt und soll nun erstmals interessierten Wissenschaftlern zur Verfügung gestellt werden. Ermöglicht wurde und wird diese Entwicklung durch eine enge finanzielle und personelle Kooperation mit dem Archäologischen Institut der Universität Köln, um die langfristige Interoperabilität von iDAI.field mit der ARACHNE-Datenbank des DAI zu gewährleisten.

Sprachen: deutsch, englisch

63 Hits
seit dem 17.04.2009
Das Institut für Neue Medien in Archäologie und Kunst e.V. wurde mit dem Ziel gegründet, den Einsatz neuer Medien im Bereich der Kunstgeschichte und Archäologie zu unterstützen. Darüber hinaus fördert der Verein auch Druckpublikationen und Ausstellungen, die die Vermittlung archäologischer und kunsthistorischer Sachverhalte zum Inhalt haben.

Sprache: deutsch

31 Hits
seit dem 14.05.2010
Das »International Journal of Heritage in the Digital Era« ist ein vierteljährlich erscheinendes Journal (peer revied), dessen Schwerpunkt auf dem Einsatzbereich digitaler Techniken und Medien in Archäologie, Denkmalpflege etc. liegt.

Sprache: englisch

21 Hits
seit dem 25.04.2013
Seiten: [<<] [<] 1 2 3 4 5 6 [>] [>>]