Thema ohne neue Antworten

Englische Fachliteratur


Autor Nachricht
Verfasst am: 03. 12. 2007 [13:02]
Marcellus
Amateur
Themenersteller
Dabei seit: 26.08.2007
Beiträge: 41
Hallo zusammen,

kennt jemand von euch gute englisch Fachliteratur (auch zur Vorbereitung auf ein Studium) die sich mit folgenden Themen beschäftigt:

-> Provinzialrömische Archäologie
-> Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie ( wenn möglich im deutschen Raum)
-> Praxisorientierte Literatur zur Archäologie (z.B.04-icon_cheesygrin.gifatierungsmöglichkeiten, Grabungtechniken, etc.)
-> Interessante Themen wie: Göbekli Tepe,
Uluburun

Gibt es gute englischsprachige Zeitschriften?

Vielen Dank bereits im Voraus!

Marcellus
Verfasst am: 03. 12. 2007 [14:41]
Toby
Routinier
Dabei seit: 09.08.2002
Beiträge: 71
Natuerlich gibts die, in Huelle und Fuelle. Ist bei der breiten Themenstreuung die du auffuehrst allerdings nicht so einfach einzugrenzen.

Grundlegend ist die Faechertrennung wie es sie in Deutschland gibt zwischen Provinzialroemischer Archaeologie, Vor-und Fruehgeschichte, Mittelalterarchaeologie etc. nicht so bekannt. Das ganze wird als Archaeologie verstanden, wobei es natuerlich Spezialisierungen gibt.
Das wichtigste duerftest du bei amazon.co.uk unter Archaeology finden.

Ansonsten kann ich immer wieder nur "Archaeology: Methods, Theory and Practice" von Renfrew Und Bahn emfehlen. Jedes Kapitel hat hier eine weiterfuehrende Literaturangabe die man selbststaendig weiterverfolgen kann.

Zeitschriften gibts es sowohl "peer-reviewed" als auch eher...aehem...eher fuer die Laien. Current Archaeology und Current World Archaeology sind die auflagenstaerksten in der letzteren Kategorie.
Verfasst am: 11. 12. 2007 [14:46]
kubaba
Amateur
Dabei seit: 27.12.2004
Beiträge: 25
hallo...

also für den naturwissenschaftlichen teil (datierung etc.) sehr gut ist das handbook of archaeological science von brothwell und pollard... ist allerdings eher nichts für anfänger und sehr sehr dick... (musste mich damit in meinem ersten semester herumschlagen11-tongue2.gif)

zu göbekli gibts eher weniger auf englisch, weils halt ne deutsche grabung ist... es gibt aber einen preliminary report über die grabung in der zeitschrift paléorient...

zu uluburun solltest du im web haufenweise literatur finden...

bei der ufg-literatur kommt es darauf an, für welchen geographischen raum du dich interessierst: england? amerika?

auch bei den fachzeitschriften hängt es davon ab, wofür du dich interessierst... zeitlich? räumlich? (bei den laienzeitschriften kenn ich mich im englischsprachigen raum nicht aus, sorry)

liebe grüsse

kubaba
Verfasst am: 11. 12. 2007 [23:27]
Cernunnos
Experte
Dabei seit: 04.11.2006
Beiträge: 104
Cunliffe, The Oxford Illustrated Prehistory of Europe. Sehr empfehlenswert.
Verfasst am: 12. 12. 2007 [00:52]
Konstantin
Experte
Dabei seit: 06.07.2007
Beiträge: 189
Eher ein Randbereich(obwohl ich das natürlich anders sehe):

"Practical and Theoretical Geoarchaeology"
Paul Goldberg & Richard Macphail
Blackwell Publishing
Verfasst am: 21. 02. 2008 [10:55]
Marcellus
Amateur
Themenersteller
Dabei seit: 26.08.2007
Beiträge: 41
Hallo Toby,

wo kann man den diese Zeitschriften beziehen, und welche sind besonders empfehlenswert?

Gibt es noch weitere (es können ja auch amerikanische Magazine sein)?


MfG,
Marcellus
Verfasst am: 23. 02. 2008 [17:35]
Marcellus
Amateur
Themenersteller
Dabei seit: 26.08.2007
Beiträge: 41
Hallo Kubaba,

bei den Zeitschriften interessiere ich mich vorallem für den europäischen Raum (aber auch weltweite Archäologie); zeitlich hauptsächlich für die Vorgeschichte.
Natürlich wird es nichts geben was diesen Angaben genau entspricht, aber ich wäre über alle Infos zu seriösen englischsprachigen Archäologiemagazinen froh.

Außerdem habe ich nicht nach "Laienzeitschriften" gefragt01-smile.gif!!!



MfG,
Marcellus
Verfasst am: 14. 04. 2008 [19:08]
alanna
Amateur
Dabei seit: 07.11.2003
Beiträge: 37
Ist schon etwas her, aber vielleicht kannst du es trotzdem gebrauchen...

Wissenschaftliche Zeitschriften zu abonnieren oder zu kaufen, lohnt sich eigentlich nicht, weil normalerweise jede Unibibliothek, die die entsprechenden Fächer anbietet, die ebenfalls hat und zwar meist von sehr frühen Ausgaben an, sodass du Stoff zum Lesen hast bis an dein Lebensende *g* Da kannst du auch schauen, welche es so gibt (obwohl es eine Fülle an derartigen Zeitschriften gibt)

An archäologischen Zeitschriften aus dem amerikanischen Raum würde ich dir das American Journal of Archeology (oft AJA abgekürzt) und die Hesperia empfehlen. Das sind die beiden, die mir bis jetzt am häufigsten über den Weg gelaufen sind. (Inwieweit sie auch die Frühgeschichte behandeln, weiß ich leider nicht...) Die Classical Antiquity ist keine reine Archäologie-Zeitschrift, hat aber da auch einiges zu bieten. Das ist nur ein Bruchteil und passt auch nicht gerade zu deinem Interessensschwerpunkt, aber vielleicht nutzen sie dir ja doch 01-smile.gif
Verfasst am: 15. 04. 2008 [09:39]
brabakbw
Amateur
Dabei seit: 04.02.2008
Beiträge: 36
Da würde ich die "Antiquity" und die "World Archaeology" empfehlen. Beide Zeitschrifen sind allerdings nicht preiswert, müssten aber in jeder UFG-Bibliothek zu finden sein.
Verfasst am: 02. 01. 2010 [02:33]
Water
Beginner
Dabei seit: 11.07.2010
Beiträge: 6
Man darf übrigens in Uni-Bibliotheken auch als "Normalsterblicher" rein. 05-icon_wink.gif Und Zeitschriften sind bei uns meistens Präsenzbestand, man darf sie also nicht ausleihen sondern nur kopieren oder da lesen, also brauchst du auch keinen Ausleiheausweis, um darin zu stöbern. Wär vielleicht ein Tipp, wenn du in einer Uni-Stadt wohnst, wo man Archäologie studieren kann.



Hinweis: Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um hier im Forum Beiträge schreiben zu können, müssen Sie sich zunächst einloggen. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie hier ein neues Benutzerkonto anlegen.